Hormonberatung

Wenn man beginnt, seinem Passfoto ähnlich zu sehen, sollte man in den Urlaub fahren.

Ephraim Kishon

Nebennierenschwäche
Stress begleitet heute viele von uns. Wenn der Stress dauerhaftbleibt, und Körper und Geist keine Ruhepause mehr finden, fühlen sie sich getrieben, unruhig und gehetzt. Sie haben Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren oder Schlafstörungen. Bleibt der Stress, kann daraus eine chronische Erschöpfung entstehen, die sie schon morgens, auch nach ausreichendem Schlaf,  ohne Erholung aufwachen lässt, sie werden erst gegen 10 Uhr munterer, haben nachmittags ein ausgeprägtes Tief und denken, ohne Kaffee oder andere aufputschende Mittel kommen sie nicht durch den Tag. Sie haben oft Heißhunger auf Süßes oder Salziges. Sie leiden unter Schwindel oder häufigen Infekten. Sie haben Stimmungsschwankungen oder reagieren vermehrt gereizt. Es können Depressionen und Ängste entstehen. 

Die Ursache aller Symptome kann eine Nebennierenschwäche sein. Daraus resultiert unter anderem ein zu niedriger Cortisolspiegel. Dieser lässt sich mithilfe eines einfachen Speicheltests messen. An das Ergebnis des Tests passe ich die weitere Diagnostik für sie an und erstelle einen ausführlichen Therapieplan. Ich unterstütze sie mit unterschiedlichen Therapieverfahren wie klassischer Homöopathie, Schüssler Salzen, Phytotherapie oder auch bioidentischen Hormonen. Ich berate sie ausführlich zu einer für sie passenden Ernährung. und einer Lebensführung, damit sich ihre Nebenniere erholen kann. Und sie ihren Alltag wieder gut bewältigen können.

Ganzheitliche Frauenheilkunde
Häufige Blasenentzündungen, die Tage vor den Tagen, regelmäßig auftretende Migräne, Wechseljahrsbeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch, Zyklusbeschwerden, Myome, alles  das kann durch eine hormonelle Dysbalance entstehen. Diese lässt sich im Detail mit einem einfachen Speicheltest diagnostizieren. Dabei berücksichtige ich immer, dass das Hormonsystem ein komplexes Gefüge ist. Geschlechtshormone, die Schilddrüse und die Nebenniere können nur dann ausgeglichen arbeiten, wenn der Körper auf allen drei Ebenen gut eingestellt ist. Dazu gehört neben einer Behandlung mit bioidentischen Hormonen auch eine genaue Ursachenforschung. Nach einer ausführlichen Anamnese bespreche ich mit ihnen weitere diagnostische Möglichkeiten und erstelle ihnen einen für sie passenden Therapieplan. Dabei nutze ich verschiedene naturheilkundliche Methoden wie Klassiche Homöopathie, Schüssler Salze, Fußreflexzonentherapie, Phytotherapie.